Parkour im Park (FA00052)

Termine:

ohne Übernachtungen

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Anzahl der geplanten Teilnehmer*innen (Schüler*innen): 15

Altersgruppe: 8 - 14 Jahre

Im Mittelpunkt von „Parkour im Park“ steht die freie Bewegung im städtischen Raum. Mit der wechselnden Nutzung von Hindernissen auf dem Gelände des Lindenparks und natürlichen Hindernissen im angrenzenden Waldgebiet sollen die Teilnehmer:innen an die Bewegungspraxis herangeführt werden. Neben den eigentlichen Bewegungsabläufen reflektieren sie dabei auch die Möglichkeiten, die sich am Alltag für ein bewegungsreiches Leben bieten und welche Rolle dies für die persönliche Gesundheit spielt. Die Übungen werden gemeinsam entwickelt und durchgeführt, wodurch das Interagieren der Teilnehmer:innen untereinander fortwährend gestärkt wird.
Das Ferienangebot kombiniert Elemente des Laufens, Springens und Landens, Kletterns, Balancierens, Schwingens, Rollens und Drehens sowie Fallens und zielt damit auf eine große Bandbreite der Körpermotorik.

Der Unkostenbeitrag für das Angebot beträgt 25 EUR. Darin enthalten ist ein tägliches Mittagessen.

Bezug zu Schulfach: Der Bewegungsmangel unter Kindern und Jugendlichen hat dramatisch zugenommen während der zurückliegenden Monate, die von der Coronapandemie gekennzeichnet waren (siehe: https://www.sek.kit.edu/kit_express_6163.php). Insbesondere der ausgefallene Schulsport und die untersagte Betätigung im Vereinssport haben zu deutlichen Lücken in den Bereichen Fitness, Motorik und körperlicher Gesundheit geführt. Signifikant beeinträchtigt ist damit auch das Erreichen der pädagogischen Ziele des schulischen Sportunterrichts. Neben der fehlenden Gestaltungsmöglichkeit von Bewegung wirken sich vor allem das Fehlen von Chancen zur Entwicklung von Kooperationskompetenz, Körpererfahrung und dem Umgang mit Wagnissen nachteilig aus.
Einen maßgeblichen Beitrag zur Schließung dieser Lücken können vor allem in den bevorstehenden Sommermonaten geeignete Angebote unter freiem Himmel leisten. Das Angebot „Parkour im Park“ nutzt ebendiesen Spielraum und wendet sich mit einem kind- und jugendgerecht gestalteten Bewegungsangebot an die betroffene Zielgruppe.

Durchführungsort

Lindenpark Potsdam
Stahnsdorfer Str. 76/78
14482 Potsdam
Landeshauptstadt Potsdam

Kontakt für Anmeldung / Nachfragen

Sina Abraham
0331-747970
familie.lindenpark@stiftung-spi.de
www.lindenpark.de

Anbieter

Name: Stiftung SPI NL Brandenburg Nord-West

Adresse: Stahnsdorfer Str. 76/78, 14482 Potsdam

Hinweis: Der Anbieter des Ferienprogramms ist für die Korrektheit und Aktualisierung der eingestellten Daten verantwortlich.

Login für Anbieter

Hotline

Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr unter 0331 / 813 20269